S.A.T.-Deutschlandtreffen in Wallern

18. bis 20. September 2015

In diesem Jahr fand das Deutschlandtreffen in Österreich statt. Unser Gastgeber hieß AV Stumpfl. Der Vorstand des S.A.T. und das Team von AV Stumpfl hatten für uns ein interessantes Programm zusammengestellt.

Nach der Jahreshauptverssammlung am Freitag ging es mit dem Bus nach Salzburg zu einer Führung durch die Altstadt. Die Schirme, die Rudi Hradil im Bus verteilte, kamen nicht zum Einsatz, es blieb trocken. Das Highlight des Tages war der Besuch in der Stiegl Brauwelt. Die Idee, Besucher auf eine Reise zum Ursprung des Stiegl-Bieres mitzunehmen, wird im begehbaren Braukino mit großen hochauflösenden Bildern umgesetzt. Durch die Projektion auf eine halbrunde Wand und die Einbeziehung des Bodens erleben Besucher das Stiegl Bier auf eine ganz besondere Art. Mit einem typischen österreichischen Essen endete der erste Tag.

Am Samstag ging es um Wings Platinum. Christian Horn und Markus Hohmann stellen Tipps und Tricks vor, die das Arbeiten mit dem Programm erleichtern. Nach der Fragestunde mit Christoph Hilger hatte jeder die Gelegenheit an einer Firmenführung teilzunehmen. Im Show-Block wurden Shows von S.A.T.-Mitgliedern gezeigt. Im Anschluss an die jeweilige Show konnten Teilnehmer ihre Fragen sowohl zum gestalterischen als auch zum technischen Inhalt an den Autor stellen. Nach dem Workshop von Markus Hohmann, Steuerung einer Show mittels einer interaktiven Exe, durften wir einen Blick in die Zukunft werfen - 4K und mehr …
Auch dieser Tag endete mit einem leckeren österreichischen Büfett.

"Glück auf in den Salzwelten" hieß es dann am Sonntag. Nach einer eineinhalbstündigen Busfahrt erreichten wir Hallstatt. Ganz bequem, mit der Panoramabahn ging es den Berg hinauf. Im Knappenhaus wurden wir herzlich begrüßt und eingekleidet. Im Inneren des Berges gibt es verschiedenste Installationen, realisiert mit Stumpfl Technik, zu sehen.
Die älteste Holzstiege Europas wurde in Hallstatt gefunden und nach ihrer Erforschung hierher zurückgebracht. Im Bronzezeitkino wird diese Stiege in eine fiktive Geschichte über Udlo, einen Hallstädter Jungen, einbezogen. So könnte ein Arbeitstag in der Bronzezeit ausgesehen haben.
Noch eine flotte Fahrt durch einen Tunnel, dann durften wir unsere "Designer-Klamotten" wieder abgeben. Dann brachte uns der Bus zurück nach Wallern.

Herzlichen Dank an das Team von AV Stumpfl für ein gelungenes und abwechslungsreiches Wochenende in Österreich.



Hier geht's zur

  Bildergalerie - S.A.T.-Deutschlandtreffen in Österreich  

Stumpfhaus
 
im Mirabellgarten in salzburg
 
sat Kuchen
 
salzwelten hallstatt
 
salzwelten hallstatt